Schreibkurse

In Zusammenarbeit mit dem Ökumenischen Bildungswerk Ostbevern wird seit über 20 Jahren der Kurs „Lese- und Schreibtraining für Menschen mit geistiger Behinderung“ angeboten.

 

An diesem Kurs können jeweils 8 Erwachsene teilnehmen. Der Kurs wird von drei Fachkräften (Sozialpädagogen und Sonderschullehrer) betreut.

 

Es handelt sich aber nicht um einen Lese- und Schreiblehrgang, wie er etwa an der Schule durchgeführt wird. In dem Kurs werden vorhandene Fähigkeiten aufgefrischt, vertieft und gefestigt. Jeder Teilnehmer hat bestimmte Fertigkeiten und Fähigkeiten im Lesen und Schreiben. Individuell wird daran angeknüpft und aufgebaut. In erster Linie werden praktische Lese- und Schreibanlässe gesucht, die dann bei gemeinsamen Unternehmungen auch Anwendung finden.

 

Im Vordergrund steht auch immer das Lernen durch Spaß und Freude. Oft werden die Aufgaben in spielerischer Form bearbeitet.

Der Kurs findet jeweils im Frühjahr und im Herbst an sechs Abende statt. Die Kurszeiten werden in der Tagespresse bekannt gegeben. Auch Anfänger sind jederzeit herzlich willkommen.

Der nächte Kurs beginnt nach den Osterferien am 08. Mai 2019 um 19.30 Uhr in der OGS der Ambrosius Schule, Ostbevern.

 

KONTAKT